Ausbildung

Kooperationen mit dem Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Handwerk Schleswig-Holstein e. V. hat mit dem Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein einen Kooperationsvertrag geschlossen, um gemeinsam Jugendlichen den Übergang von der Schule in das Arbeitsleben zu erleichtern. Um diese Kooperation von Ort mit Leben zu füllen, finden derzeit Abstimmungen mit den Kreisfeuerwehrverbänden Pinneberg und Steinburg statt.
-----------------------------------------------------------------

Einschreibungsfeiern
2017 und 2018 finden keine zentrale Einschreibungsfeier der Kreishandwerkerschaft Westholstein statt.
------------------------------------------------------------------
Ausbildungsverträge
Für die Ausbildung der Lehrlinge in den von der Kreishandwerkerschaft Westholstein betreuten Innungen stehen wir Ihnen von Anfang an bis zum Abschluss zur Seite. Viele hilfreiche Hinweise zur Ausbildung finden Sie auf der Homepage der Handwerkskammer Lübeck wie z. B.:
www.hwk-luebeck.de/ausbildung/formulare-downloads.html oder den immer aktuell gehaltenen Online-Lehrvertrag http://www.hwk-luebeck.de/ausbildung/fuer-ausbildungsbetriebe/lehrlingsrolle/online-lehrvertrag.html . So ist seit 01.10.2017 für neu abzuschließende Ausbildungsverträge zwingend anzugeben, in welcher Form das Berichtsheft zu führen ist.

Im Kreis Steinburg gibt es seit dem Ausbildungsjahr 2014/15 ein sog. Berufsgrundbildungsjahr Tischler-/in, d. h. die reguläre Ausbildung im Betrieb beginnt erst im zweiten Ausbildungsjahr; im ehemals ersten Jahr ist Hauptansprechpartner das RBZ Steinburg. Die Tischler-Betriebe schließen u. a. fürs Praktika einen Kooperationsvertrag, für den Sie hier ein Muster finden: 

MusterVereinbarung über einen Vorvertrag zur Berufsausbildung "Tischler/in"
----------------------------------------------------------------

Einschulungstermine und Berufsschultage
Die Termine in der Berufsschule Elmshorn sowie der Berufsschule Pinneberg können Sie hier ersehen, die Termine für das Regionale Bildungszentrum Steinburg sind hier ebenfalls hinterlegt.

----------------------------------------------------------------

Berufsmessen   

23.03.2018    PinBall Azubi trifft Company, Berufliche Schule Pinneberg 

-------------------------------------------------------------------------

Praktikumsplätze gesucht?

u. a. für die Kreise Pinneberg und Steinburg finden Sie Angebote hier: www.praktikum-westkueste.de.

Auch verschiedene Bildungsträger suchen z. B. für Flüchtlinge die Möglichkeit, Berufsfelderprobungen über einen kurzen Zeitraum von beispielhaft zwei Wochen in Betrieben durchzuführen. Für die Diakonie in Elmshorn und Pinneberg steht hierfür Frau Melanie Anhalt unter der Telefonnummer 0173/3488838 zur Verfügung.

------------------------------------------------------------------------

Sie haben Probleme in der Ausbildung?
Sprechen Sie gerne Ihre Kreishandwerkerschaft oder unsere Lehrlingswarte an. Oft können die Lehrlingswarte mit ihren Erfahrungen und Kontakten direkt helfen oder der Ausschuss für Lehrlingsstreitigkeiten erarbeitet mit dem Ausbildungsbetrieb und den Lehrlingen Lösungen.
Zusätzlich gibt es ein Projekt in Schleswig-Holstein, das über das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein im Rahmen des “Bündnis für Ausbildung” hilft: Hier werden Auszubildende bei der Lösung von Problemen unterstützt, damit diese ihre Ausbildung erfolgreich abschließen können, Ausbildungsabbrüchen soll entgegengewirkt werden. Jugendliche und junge Erwachsene werden nach einem Ausbildungsabbruch motiviert und unterstützt, damit sie ihre Ausbildung wieder aufnehmen. Einen Überblick über das Projekt sowie Ansprechpartner finden Sie unter: www.ausbildungsbetreuung.de.

------------------------------------------------------------------------

Förderverein Ausbildung im Handwerk Westholstein e. V.
Der als gemeinnützig anerkannte Förderverein wurde im April 2011 gegründet. Er unterstützt folgende Ziele:
• Erhaltung und Erweiterung des handwerklichen Bildungsangebots, wohnorts- und ausbildungsplatznah
• Chancengleichheit der Jungen und Mädchen bei der Wahl des handwerklichen Berufes gegenüber Jugendlichen anderer Regionen
• Verbesserung der Ausbildung in den einzelnen Berufsfeldern und Berufen in Angleichung an die Entwicklung von Wirtschaft und Technik
• Erhaltung und Ausbau der überbetrieblichen Ausbildungsstätte (Berufsbildungsstätte) in Elmshorn, von der beide Landkreise profitieren.
• Verbesserung der Informationen über Ausbildungsberufe und Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk.
Hierzu präsentiert er sich z. B. auf Veranstaltungen wie Berufsmessen und Einschreibungsfeiern.
Der Förderverein hat seinen Sitz in der Kreishandwerkerschaft Westholstein.

------------------------------------------------------------------------
Mit der Ausbildung ist natürlich noch lange nicht Schluss - interessante Fortbildungen gibt es viele, z. B.

- Betriebswirt/in im Kfz-Gewerbe - Kontakt über richardt@bfc.de

 

 

Kontakt

Pinneberg & Steinburg
Wir sind für Sie da
Mo - Do7:30 bis 16:30 Uhr
Fr7:30 bis 12:00 Uhr.
Sie erreichen uns
Geschäftstelle "Haus des Handwerks"
Poststraße 14
25524 Itzehoe
0 48 21 / 24 08 u. 24 12
0 48 21 / 6 19 32
steinburg@handwerk-westholstein.de
pinneberg@handwerk-westholstein.de
Wegbeschreibung