Aktuelles

Handwerk_17370_1595164648_84441595164662_17370

Aktuelle Informationen zum Coronavirus
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
Wie ich mich schützen kann: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html
Informationen für Arbeitgeber und Unternehmer im Speziellen:
https:// www.ib-sh.de und https://www.hwk-luebeck.de
Weitere wichtige Links gibt es beim Zentralverband des Deutschen Handwerks:
https://www.zdh.de/themen-a-z/coronavirus/
Bitte informieren Sie sich über die Entwicklungen auch bei unseren Kreisverwaltungen: www.kreis-pinneberg.de und www.steinburg.de


Verstärkung in unserem Team
Frau Baron hat ihren Dienst in unserer Geschäftsstelle aufgenommen. Sie ist dabei Ansprechpartnerin für die Betreuung der Kfz-, Metall- und SHK-Innungen Pinneberg sowie die Maler- und Lackierer-Innung Westholstein. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und bitten um Verständnis, dass die Einarbeitung naturgemäß einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Spendenaktion für die Ukraine
Der Kfz-Innungskollege Hagen Hamm aus Pinneberg bietet eine von ihm initiierte Ukraine-Spendenaktion an. Wenn Sie als Innungsmitglied z. B. Kfz-Verbandskästen und weitere hilfreiche Utensilien, die die Not vor Ort lindern können, spenden möchten, können Sie diese montags bis freitags von 7.15 bis 18.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr im Auto-Rundumservice & Autoteilekaufhaus, Haderslebener Str. 1 a in Pinneberg (Tel. 04101-79750) zum Weitertransport in die Ukraine abgeben. Umzugskartons sind dort zum Verpacken vorhanden. 

Warnung vor falschen "vorgerichtlichen Mahnungen"
Uns wurde vermehrt berichtet, dass auch Innungsmitglieder aus den Kreisen Pinneberg und Steinburg "vorgerichtliche Mahnungen" einer angeblichen Anwaltskanzlei aus München erhalten haben, die behauptet, dass ein Dienstleistungsvertrag der "Euro Lotto-Zentrale EURO JACKPOT-6/49" vorliegen solle und dafür rund 300,- € fordern. In den uns bekannten Fällen war kein solcher Vertrag geschlossen worden. Wenn auch Sie ein solches Schreiben erhalten, aber kein entsprechender Vertrag besteht, überweisen Sie nicht den Betrag, senden kein SEPA-Mandat zurück, erstatten Sie Anzeige bei der Polizei wegen Betruges und melden sich gerne bei unserer Geschäftsstelle zur weiteren Beratung. Dies bitte auch unbedingt, wenn ein weiteres Schreiben folgt, gegen das ggf. fristgerecht Einspruch einzulegen wäre.

Hilfe bei der Suche nach Auszubildenden: Jugendfeuerwehr meets Handwerk 8.10.
Im Rahmen der Kooperation mit den Kreisfeuerwehrverbänden Pinneberg und Steinburg sollen in diesem Jahr die pandemiebedingt ausgefallenen Kreativ-/ Mitmachaktionen nachgeholt werden. Für die Durchführung im Kreis Pinneberg auf der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Tornesch steht Samstag, der 8. Oktober schon fest; für den Kreis Steinburg laufen noch die Abstimmungsgespräche.
Wenn Sie als Innungsmitglied Ihr Unternehmen bzw. Ihr Gewerk auf den Veranstaltungen vorstellen möchten, teilen Sie uns dies bitte an c.mohr@handwerk-westholstein.de mit. Sobald weitere Details von den Planungen vorliegen, werden wir die Innungsmitglieder über entsprechende Rundschreiben aber auch informieren.

Ein Wechsel von Versorgungsanbietern muss in der heutigen Zeit gut überlegt sein
Sowohl Strom- als auch Gaskosten steigen derzeit, da zahlreiche Energieversorger ihre Preise schon angehoben oder dies angekündigt haben. Einige Billiganbieter unter den Versorgungsunternehmen sind aufgrund der Entwicklung bereits insolvent. Wer sich als Kunde heute nach einem günstigeren Anbieter umsieht, sollte gut abwägen, ob sich der Wechsel wirklich lohnt. Verträge mit Vorkasse oder Kautionen seien mit Vorsicht zu sehen. Sofern eine Preisanpassung beim aktuellen Anbieter moderat ist, kann es die bessere Wahl sein, diesen Vertrag fortzusetzen und auf einen Wechsel zu verzichten. Vielleicht kann sich für Bestandskunden eine Anfrage beim derzeitigen Versorger nach einem anderen Tarif lohnen. Wenn eine Kündigung beim bisherigen Versorger erfolgt ist, der neue in Aussicht gestellte günstigere Tarif bei einem anderen Anbieter aber nicht zustande kommt, kann die Grundversorgung beim regionalen Anbieter zwar weiterhin für Lieferungen sorgen, dies wiederum kann aber zu höheren Preisen erfolgen.

Unterstützung der Mentoren Schleswig-Holstein  
Auch in Corona-Zeiten stehen für Innungsbetriebe die Mentoren Schleswig-Holstein e. V. zur Verfügung. Fragestellungen zu finanziellen Problemen über eine personelle /organisatorische Neuausrichtung bis hin zu Nachfolge-Überlegungen, Vorgehensweisen - welche Strategie ist in der Corona-Phase die richtige? Auf welche Herausforderungen gilt es, sich für die Nach-Corona-Zeit einzustellen? können dazu gemeinsam bearbeitet werden (siehe dazu auch Corona news und Hilfestellungen der Mentoren). 


Fotos auf dieser Seite von Claudia Mohr, Kreishandwerkerschaft Westholstein

Kontakt

Pinneberg & Steinburg
Wir sind für Sie da
Mo - Do7:30 bis 16:30 Uhr
Fr7:30 bis 12:00 Uhr.
Sie erreichen uns
Geschäftstelle
"Haus des Handwerks"
Handwerkerallee 13 A
25358 Horst (Holstein)
0 41 26 / 4 7777 00
0 41 26 / 4 7777 11
steinburg@handwerk-westholstein.de
pinneberg@handwerk-westholstein.de

Logo IKK Die Innovationskasse